28. Januar 2015

Vergleichsstudie zur Konsumentenwahrnehmung von Elektroautos

Die weltweit erste Direktvergleichsstudie zur Konsumentenwahrnehmung im Bereich E-Mobilität
führten von Dezember 2014 bis Januar 2015 Studierende des 5. Semesters BWL-Industrie: Industrielles
Servicemanagement durch.

Mittels einer Online-Befragung und zwei User-Experience-Analysen mit Testfahrten in Elektrofahrzeugen untersuchten sie, wie unterschiedlich Probanden aus spezifischen Kulturkreisen das Fahrerlebnis der stromgetriebenen Fahrzeuge bewerten. Die Teilnehmer der Vergleichsstudie kamen aus Deutschland, China und den USA. Über 900 Personen nahmen an der Gesamtstudie teil. Knapp 150 Probanden haben dabei an den Testfahrten teilgenommen.

Unterstützt wurden die Studierenden während des vierwöchigen Erhebungszeitraums durch das Zentrum für empirische Forschung (ZEF). Die Studie wird am 11. Juni 2015 im Hasenbergsaal der DHBW Stuttgart präsentiert. Besonders für deutsche Automobilhersteller und hiesige Zulieferunternehmen dürften die Ergebnisse spannend sein.

Quelle: DHBW Stuttgart